Auf der Mitgliederversammlung von DIE WESTFALEN am 16. März 2016 wurde Uwe Riebe zum neuen Vorsitzenden von DIE WESTFALEN gewählt. Der bisherige Vorsitzende Dr. Wienand Geuking wurde zum 2. Vorsitzenden gewählt. Außerdem wurde die Umwandlung von DIE WESTFALEN in einen „Verein zur Förderung westfälischer Interessen“ beschlossen. Die Absicht, im Sinne einer Partei zu handeln, also […]

Auf eine Anfrage derFH Riedlingen zum europäischen Rahmenkonzept „Gesundheit 2020“ antwortete Dr. Wienand Geuking, Vorsitzender von DIE WESTFALEN, wie folgt: Wo sehen Sie die größte Herausforderung im Gesundheitswesen für den Raum „Westfalen“ bis 2020? Das Gesundheitswesen in Westfalen wird in den kommenden Jahren zwei wesentliche Herausforderungen zu meistern haben: Zum einen die Folgen des demografischen […]

Dr. Wienand Geuking, Vorsitzender der Regionalpartei DIE WESTFALEN, hat seinen Entwurf für ein Parteiprogramm an einigen Punkten überarbeitet. So ist das innerörtliche Tempolimit für Fahrradfahrer aufgrund der auf dieser Website geäußerten Kritik aus dem Programmentwurf verschwunden. Dafür enthält der  Programmentwurf jetzt einen neuen Vorschlag zur Verbesserung der Verwaltungsstruktur im Ruhrgebiet: Zusammenlegung der Städte Dortmund, Bochum, […]

Münster hat den Boom im Fußball verschlafen. Zum Glück war der SC Preußen Münster hellwach. Die Adlerträger haben es geschafft sich zu entschulden und sind aktuell mit einem tollen Kader und sehr gutem Trainer auf dem Weg in die 2. Bundesliga. Der hoch verdiente 3:1-Derbyerfolg der Preußen gegen den Tabellenführer VfL Osnabrück am 2. März […]

Die aktuelle Krise des Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) geht nicht nur die Gesellschafter des FMO an. Völlig richtig betonen Münsters Oberbürgermeister Marcus Lewe, Vorsitzender des FMO-Aufsichtsrates, und sein Stellvertreter, der Steinfurter Landrat Thomas Kubendorff die hohe Bedeutung des Flughafens für die westfälische Subregion Münsterland. Die Regionalpartei DIE WESTFALEN fordert die Kreise Warendorf und Coesfeld sowie den […]

Unser nördlich angrenzendes Bundesland hat gewählt. Landespolitische Themen waren aus dem Wahlkamp jenseits der niedersächsischen Landesgrenzen kaum zu vernehmen. Auch der Blätterwald zeigte online kaum landesspezifische Wahlkampfthemen der Kandidaten. Dies ist sicherlich negativ zu bewerten, denn das Land Niedersachsen wurde bei dieser Landtagswahl überwiegend nur als Teil des Bundes wahrgenommen. Positiv kann festgehalten werden, dass […]